wr-ologo18
WR-O-Trends
WR-O-Infos
WR-O-Tipps

   WR-O  Trends | Infos | Tipps
20 Jahre die aktuellsten Trends . die neuesten Infos . die besten Tipps aus der WR-O Amberg

Facts and Figures zum Valentinstag

Studie belegt: Fast die Hälfte der Deutschen
hat keine Lust auf den Valentinstag

blumenbueroEssen (ots|wro) - Die Deutschen sind ech-
te Valentinstags-Muffel. Eine Studie im
Auftrag des Blumenbüros Holland gibt
Aufschluss darüber, was die Menschen
hierzulande wirklich vom angeblichen
Tag der Liebenden halten. Zusammen-
gefasst als Infografik präsentiert Toll-
wasblumenmachen.de die wichtigsten
Ergebnisse im Überblick.

Der jährlich am 14. Februar stattfindende Valen-
tinstag ist bekannt als "Tag der Liebenden" - ein
Tag, an dem sich Menschen mit kleinen Gesten
beweisen, was sie füreinander empfinden. So soll-
te es zumindest sein, denn eine Studie des Blu-
menbüros Holland zeigt, dass der 14. Februar für
viele oberflächlich und ohne wirkliche Bedeutung
oder wahre Emotionen ist. Anstatt romantische
Zweisamkeit zu genießen, fühlen sie sich unter
Druck gesetzt. 77 Prozent und damit eine große
Mehrheit der Befragten finden den Valentinstag
zu kommerziell. 45 Prozent denken, sie müssten
an diesem Tag besonders romantisch sein. Dieser
Zwang schlägt dann schnell in Unmut um. 42
Prozent und damit fast die Hälfte gab an, den Va-
lentinstag nicht zu mögen und ihn entsprechend
unbeeindruckt verstreichen zu lassen. Bei den
Singles ist die Verteilung sogar 50/50. Sind die
Deutschen notorische Anti-Romantiker?

Glücklicherweise erlauben die Ergebnisse der
Studie ein solch radikales Resümee nicht. Ganz
im Gegenteil: Die Deutschen entpuppen sich
durchaus als romantisch, lediglich das Datum
spielt dabei keine Rolle. Zwei Drittel der Befrag.
ten finden, sie können auch an jedem anderen
Tag Liebe geben, ein festgelegtes Datum braucht
es dafür nicht. Fast 60 Prozent gaben sogar an,
dass sie es viel romantischer finden, an jedem anderen Tag mit einer kleinen Aufmerksamkeit
überrascht zu werden. Mehr als zwei Drittel ha-
ben sich eigentlich vorgenommen, viel öfter Blu-
men zu verschenken als sie es tatsächlich tun.
Als Geschenkidee ist ein Klassiker ganz vorne mit
dabei: Die Rose gilt nach wie vor als traditionelles
Symbol für Liebe und Leidenschaft und damit als
romantischstes Blumengeschenk.

Tollwasblumenmachen.de-Infografik-Valentinstag

Infografik zum Valentinstag. Infografik: obs/Blumenbüro/Tollwasblumenmachen.de

In einer aktuellen Kampagne vermittelt das Blumenbüro Holland, dass es völlig okay
ist, den Valentinstag nicht zu mögen. Die Menschen sollen lieber ihrem Herzen als
dem Kalender folgen und jeden Tag des Jahres Liebe schenken - aber natürlich auch
am Valentinstag, wenn ihnen danach ist. Dazu startet das Blumenbüro eine Offensive
mit ausgewählten Floristen in vier deutschen Großstädten. Rund um den Valentins-
tag werden in den Partnergeschäften Schilder und Informationsmaterial platziert,
die dem Endkonsumenten verschiedene Botschaften übermitteln: "Rosen sind an je-
dem Tag romantisch.", "Du hast das ganze Jahr, um 'Ich liebe Dich' zu sagen." oder
"Nächste Woche ist Valentinstag. Kauf' ihr heute Rosen!". Mit einem Hashtag moti-
viert das Blumenbüro dazu, die eigenen Gedanken zum Valentinstag auf Social Me-
dia zu teilen.

Weitere Informationen zu unter http://www.Tollwasblumenmachen.de und auf
http://www.facebook.com/wasblumenmachen.

Über Blumenbüro

Das Blumenbüro ist das Marketingherz für Blumen und Pflanzen, gegründet für und durch die Zierpflanzenbranche. Durch Werbe- und
Verkaufsförderungsaktivitäten lassen wir Menschen erleben, dass Blumen und Pflanzen etwas Besonderes sind. Wir wollen sie auch erfah-
ren lassen, dass Blumen und Pflanzen glücklich machen und anregen, dieses warme Gefühl zu teilen und weiter zu geben. Dadurch trägt
das Blumenbüro dazu bei, die Nachfrage nach Blumen und Pflanzen zu steigern. http://www.blumenbuero.de

Seit 1998 werden von der WR-O die aktuellsten Trends, die neuesten Infos und die besten Tipps
in WR-O Online-Magazinen veröffentlicht  

Herausgeber

Manfred Gebhardt
Hauerstraße 24
92224 AMBERG

WR-O Magazin seit 1998

Die Aktuellsten Trends
Die Neuesten Infos
Die Besten Tipps

Weitere Projekte

DieAnzeige 2018
Die Anzeige Magazin
 Die Anzeige.info

Die Anzeige
auf facebook

facebook

da-logo351All rights reserved: “Die Anzeige” © Manfred Gebhardt, 92224 Amberg,
Hauerstraße 24  - 1998 - 2017
- e-Post manfred.gebhardt@dieanzeige.info

WR-O Trends   Hubert Burda Media   Bademodentrends   Must-haves   Volocopter   Gartenparadies   CosmosDirekt   Villeroy & Boch   NORMA   MHP   Groupon   NEUTRINO   SONO MOTORS   InnoTruck   Kreuzfahrten   PRIMAVERA   Tregren   Blumenbüro   Halberstadt   Weimar   Hannover   Impressum 
medi_weihnachten_12-17

Lymphödeme, Lipödeme – Kompression hilft

mv550-IM-Office-0891

Ödemtherapie in Rosa, Lila und mit neuen Funktionen - weiterlesen

stadt-amberg

Amberg –
erfrischend
anders

Amberg_6-18_06

In der Stadt ist das ganze Jahr über viel los weiterlesen

Blumenbüro

Üppige Blüten
und sanfte Pastellfarben

Sommer, Sonne, Heiterkeit - herrliche Sommer-
bouquets
mit Pfingstrosen
weiterlesen

bunter%20Pfingstrosenstrau%DF1

 Auf WR-O Tipps | Neu am Kiosk

Neu am Kiosk

MADAME

Israelischer Dirigent Omer:
Meir Wellber
in "MADAME":

"Fake-Toleranz führt
zu Extremismus" weiterlesen


cosmo_Cover-D_7

Model Bella Hadid in "COS-
MOPOLITAN":
"Alles, was
man nicht mit halber Arsch-
backe machen kann und was
einen Adrenalinkick gibt, ist
mein Ding!" weiterlesen

"Twitter-Mönch" Haemin Sunim
 in

happinez_20180000518871

 "Glaub nicht
alles, was du
 denkst"

weiterlesen

Victoria's-
Secret-Engel
Adriana Lima
exklusiv in:

joy-20180000780378

"Ich gehe nie
ohne Lippenstift
 aus dem Haus!
"
weiterlesen